Stufen der Heilung

 

Homöopathie entschlüsselt


Homöopathie heilt - das ist für Homöopathen und erfahrene Patienten heute keine Frage mehr. Warum Homöopathie heilt, das liegt immer noch im Dunkeln und macht es so schwierig, diese Heilmethode glaubhaft zu vermitteln. Der Grund dieses Nichtwissens liegt darin, dass der Erfinder der Homöopathie, der Arzt und Chemiker Samuel Hahnemann (1755 – 1843), seiner Zeit weit voraus war, wie es bei genialen Menschen oft der Fall ist. Er wurde nicht verstanden. Hahnemann wollte nebenwirkungsfreie Medizinen herstellen. Das gelang ihm durch eine Methode der stundenlangen Verreibung in einem Mörser. Er setzte seine Substanzen so einem Prozess der Energiegewinnung aus, den er Potenzierung nannte. Das Ergebnis sind Arzneimittel, die sicher, nachhaltig und vor allem nebenwirkungsfrei die Gesundheit wieder herstellen.


Das Geheimnis der Wirkung dieser Medizinen liegt also in dem Prozess der stundenlangen Verreibung. Die vorliegende Studie basiert auf der Beobachtung dieses Prozesses durch die Verreibung von Bambus, Ginkgo, Seide, Thuja, Meersalz und Weihrauch. Die Methode der Beobachtung ist die von Witold Ehrler entdeckte „resonante Verreibung“. Diese Methode zur Informationsgewinnung aus einer Materie wird in dieser Studie noch in einen größeren Kontext gestellt: der tibetische Buddhismus kennt resonante Methoden, die Quantenphysik bestätigt sie und die Hirnforschung kommt zu dem Ergebnis, dass wir mit dem Limbischen System unseres Gehirns über eine Antenne verfügen, die uns in die Lage versetzt, mit wie auch immer gearteten Energien in Resonanz zu gehen.


Renate Siefert, geboren 1939, arbeitet seit 30 Jahren in ihrer Praxis für Klassische Homöopathie und Psychotherapie. Nach einem Studium der evangelische Theologie, Ägyptologie und analytischer Psychologie nach C.G. Jung, kam sie erst im Alter von 40 Jahren zur Medizin. Sie litt damals an einer den Ärzten mysteriösen Krankheit. So nahm sie die Sache selbst in die Hand. Sie liebt es, den Dingen auf den Grund zu gehen. Ein Ergebnis ist diese Studie.


Die Frage, warum Homöopathie heilt, findet hier eine überraschend schlüssige Antwort.



Anmerkung:

In diesem Buch stelle ich ein neues Heilmittel für die Homöopathie vor: Seide - Sericum coconum.

Es wurde von Apotheker Wolfgang Wissing hergestellt - leider hat er seine Apotheke Ende 2014 geschlossen.

Die renommierte ENZIAN-APOTHEKE in München von Apotheker Walter Schmitt hält „Sericum coconum“ (Seide) in der C6 bis C10.000 bereit!

Ich freue mich, von ihren Erfahrungen mit dem neuen Arzneimittel zu hören!

Leseprobe:

14 Bambus - der alte Weise aus dem fernen Osten.pdf



In Ihrem Buchhandel,


bei

Narayna-Verlag


bei Amazon


oder

handsignierte Exemplare

versandkostenfrei

hier:

kontakt@renate-siefert.de



228 Seiten

Books on Demand

ISBN 978-3735730572

34,90 €

Neuerscheinung!